Its time that you took your website to the next level.
Das Mahnmal St. Nikolai

Über uns: Das Mahnmal St. Nikolai ist Hamburgs zentraler Erinnerungsort für die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft der Jahre 1933-1945. Die ehemalige Hauptkirche St. Nikolai wurde während der Luftangriffe auf Hamburg 1943 zerstört.

spacer

Museum: In der Ruine erinnert ein Museum an Ursachen und Folgen des Luftkriegs in Europa. Was bedeutet Krieg damals wie heute für die Bevölkerung? Wie gehen wir mit der Erinnerung an die Opfer des Zweiten Weltkrieges um?

spacer

Aussichtsturm: Ein gläserner Panoramalift fährt auf den höchsten Kirchturm Hamburgs zu einer Aussichtsplattform in 76 Meter Höhe. Von dort eröffnet sich ein Rundblick Blick über die Stadt. Historische Aufnahmen der Kriegszerstörungen ergänzen das Bild. Trotz Sanierung geöffnet!

 

Veranstaltungen: Ob Lesung, Vortrag oder Konzert – das Mahnmal St. Nikolai führt regelmäßig kulturelle Veranstaltungen durch. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserem aktuellen Programm.


mehr
Aktuelles

Heiligabend, 24. Dezember 14.00 Uhr Christvesper in der Krypta des Mahnmals
Liturgie und Predigt: Pastor Dr. Martin Rößler
Weihnachtliche Musik und Liedbegleitung: Waldemar Saez-Eggers, Klavier

Ab 13.30 Uhr erklingt zur Einstimmung das Turmglockenspiel, gespielt von Eberhard Köther

Kirchenfenster©Mahnmal St. Nikolai
Der Aussichtsturm und das Museum bleiben am 24. und 31. Dezember für den regulären Besucherbetrieb geschlossen.

 

 


mehr
So finden Sie uns:

Mahnmal St. Nikolai
Willy-Brandt-Straße 60
20457 Hamburg

Telefon: 040 / 37 11 25

 

Öffnungszeiten:
Okt. - April täglich 10 − 17 Uhr
Mai - Sept. täglich 10 − 18 Uhr

 

24. und 31.12.2014 ganztags geschlossen

spacer

line

spacer

Sprache / Language:

spacer

deutschenglish

spacer

line

spacer
facebook

spacer

line

spacer

spenden

spacer

line

spacer

Wir danken unseren Förderern:
line


mehr