Its time that you took your website to the next level.
Das Mahnmal St. Nikolai

Über uns: Das Mahnmal St. Nikolai ist Hamburgs zentraler Erinnerungsort für die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft der Jahre 1933-1945. Die ehemalige Hauptkirche St. Nikolai wurde während der Luftangriffe auf Hamburg 1943 zerstört.

spacer

Museum: In der Ruine erinnert ein Museum an Ursachen und Folgen des Luftkriegs in Europa. Was bedeutet Krieg damals wie heute für die Bevölkerung? Wie gehen wir mit der Erinnerung an die Opfer des Zweiten Weltkrieges um?

spacer

Aussichtsturm: Ein gläserner Panoramalift fährt auf den höchsten Kirchturm Hamburgs zu einer Aussichtsplattform in 76 Meter Höhe. Von dort eröffnet sich ein eindrucksvoller Rundblick über die Stadt. Historische Aufnahmen der Kriegszerstörungen ergänzen das Bild.

 

Veranstaltungen: Ob Lesung, Vortrag oder Konzert – das Mahnmal St. Nikolai führt regelmäßig kulturelle Veranstaltungen durch. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserem aktuellen Programm.


mehr
Aktuelles

Das Museum und der Panoramalift zur Aussichtsplattform in 76 m Höhe sind täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

*****

Dienstag, 31. Oktober 2017 (Reformationstag), Donnerstag, 2. und Freitag, 3. November 2017, jeweils 19.00 Uhr

THEATER:

Krieg der Worte – Reformation auf Hanseatisch

Das Theater Mignon lässt die Nikolaikirche nach 500 Jahren wieder zum Schauplatz der Reformation werden und inszeniert die spannenden Ereignisse, die sich nach Luthers Thesenanschlag auch in Hamburg abgespielt haben, in der Krypta als eindringliches Schauspiel. mehr

 

Plakat (2)

 


mehr
So finden Sie uns:

Mahnmal St. Nikolai
Willy-Brandt-Straße 60
20457 Hamburg

Telefon: 040 / 37 11 25

 

Öffnungszeiten:

Okt. – April täglich 10 − 17 Uhr
Mai – Sept. täglich 10 − 18 Uhr

spacer

line

spacer

Sprache / Language:

spacer

deutschenglish

spacer

line

spacer
facebook

spacer

line

spacer

spenden

spacer

line

spacer

Wir danken unseren Förderern:
line


mehr