Besuch planen

Datenschutzinformation

für Publikumsbefragungen zum Thema "Digitalisierung"

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

wir freuen uns, dass Sie an unserer Publikumsbefragung teilnehmen und uns damit bei der Fortentwicklung unseres Angebotes unterstützen. Da wir die Befragung als Interview mit Tonaufnahme durchführen, verarbeiten wir in Form Ihrer Stimme ein sog. personenbezogenes Datum und sind daher verpflichtet, Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wie folgt zu informieren.

Seien Sie versichert, dass wir Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung behandeln.

Bei unserer Umfrage vor Ort haben Sie bereits eine Datenschutzinformation erhalten. Nachfolgend finden Sie diese Informationen noch einmal, hier ergänzt um die ausführlichen Informationen zu Ihren Betroffenenrechten sowie zur Datensicherheit.

 

 1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

 Förderkreis Mahnmal St. Nikolai e.V.
Willy-Brandt-Straße 60, 20457 Hamburg

Telefon: 040 / 468 980 40
E-Mail: E-Mail anzeigen

Vertretungsberechtigter: Dr. Martin Vetter (1. Vorsitzender)

 

2. Datenverarbeitung Interview – Daten / Zweck / Rechtsgrundlage Einwilligung

Unser Interview wird als Tonaufnahme aufgezeichnet, so dass Ihre Stimme von uns verarbeitet wird.  Außerdem erfassen wir neben den Meinungsdaten, zu welcher Altersgruppe Sie gehören.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu dem Zweck, unsere Angebote zu evaluieren, zielgruppengerecht zu optimieren und insbesondere den Einsatz von digitalen Medien zu evaluieren. Die Verarbeitung erfolgt zunächst im Rahmen eines Interviews, da sich aufgrund der Komplexität der Befragung hinsichtlich des Einsatzes von digitalen Medien eine Befragung in Form eines Fragebogens nicht anbietet.

Insofern ist die Aufnahme/Verarbeitung Ihrer Stimme unerlässlich.

Die Abfrage der Zugehörigkeit zu einer der genannten Altersgruppen ist für die Auswertung, insbesondere die Identifikation von Zielgruppen, notwendig.

Die Tonaufnahmen werden von uns in eine digitale Textdatei übertragen und mit Fertigstellung der digitalen Textdatei unverzüglich gelöscht. Unsere Auswertungen erfolgen ausschließlich auf Basis dieser anonymisierten digitalen Textdateien.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs.1 S. 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung erteilen Sie uns durch die Teilnahme an der Befragung. Hiermit gestatten Sie uns bewusst und freiwillig die Verarbeitung der von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten (Stimme, Altersgruppe). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

 

3. Weitergabe der personenbezogenen Daten

Ihre o.g. personenbezogenen Daten geben wir nicht an Dritte weiter. Wir nutzen Sie ausschließlich intern für die Auswertung der Umfrage zu den o.g. Zwecken.

 

4. Speicherdauer/Löschfristen

Die Tonaufnahmen werden unverzüglich nach der Übertragung in die digitale Textdatei vernichtet und damit auch die darin enthaltenen personenbezogenen Daten (Stimme und Altersgruppe) gelöscht. Die digitale Textdatei wird gelöscht bzw. vernichtet, sobald sie ausgewertet wurde. Dieses wird spätestens zum 31.12.2024 der Fall sein.

 

5. Betroffenenrechte – Beschwerderecht - Widerrufsrecht – Widerspruchsrecht

Sie haben als betroffene Person folgende Rechte:

Als betroffener Person stehen Ihnen die nachfolgenden Rechte zu.

a) Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht,

  • Art. 15 DSGVO unentgeltliche Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

b) Beschwerderecht

Wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten durch uns unzulässig ist, haben Sie gem. Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.

c) Widerrufsrecht und Widerspruchsrecht

Ihnen stehen außerdem folgende Rechte zu:

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Bitte beachten Sie, dass der Widerspruch erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerspruch erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

 

d) Geltendmachung Ihrer Rechte

Möchten Sie von Ihren o.g. Rechten Gebrauch machen, können Sie dieses formfrei (also auch mündlich) gegenüber unseren oben unter Ziffer 1. genannten Kontaktdaten tun.

 

6. Datenschutz

Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Ausstellung und Turm

Veranstaltungen

Bildung

Geschichte

Förderkreis

Aktuelles

Spenden

Shop

Schriftgröße:

Mehr Kontrast

Schließen

Datenschutz

Sie können hier festlegen, welche Dienste auf dieser Webseite verwendet werden dürfen und welche nicht. Weitere Informationen

Bitte beschreiben Sie hier Ihren Unterstützungsbedarf für die Konferenz, wenn benötigt.
Please describe your support needs for the conference here, if needed.