Besuch planen

Tagung: "80 Jahre »Operation Gomorrha«": Zeiten-Wende(n) in der Erinnerung?

Eine gemeinsame Tagung der Kooperationspartner Mahnmal St. Nikolai und des Forschungsverbunds zur Kulturgeschichte Hamburgs (FKGHH) sowie der Landeszentrale für politische Bildung

Historische Aufnahme von St. Nikolai

Die Tagung 80 Jahre „Operation Gomorrha“: Zeiten-Wende(n) in der Erinnerung? nimmt die „Operation Gomorrha“ vor 80 Jahren im Sommer 1943 zum Anlass, die Diversität und Vielstimmigkeit der Ansätze, Narrative und Darstellungen zur Erinnerungs- und Gedenkkultur(en) zu thematisieren und zu diskutieren. Die gemeinsam vom Mahnmal St. Nikolai und dem Forschungsverbund zur Kulturgeschichte Hamburgs (FKGHH) sowie von der Landeszentrale für politische Bildung ausgerichtete internationale Tagung widmet sich dem Themenkomplex aus unterschiedlichen transregionalen und transnationalen Blickrichtungen unter besonderer Einbeziehung medialer Verarbeitungsweisen.

Die Tagung geht drei Leitfragen nach:

  1. Wie kann heutiges Erinnern an „Gomorrha“ aussehen, das die dokumentierten Erfahrungen „eigenen“ Leids in einen erweiterten Kontext stellt?
  2. Wie kann es gelingen, die Erfahrungen der Zeitzeugen und ihre Erinnerungen sowie die gegenwärtigen Perspektiven einer veränderten Gesellschaft zu würdigen – ohne sie einfach mit einander zu identifizieren oder voneinander zu trennen?
  3. Auf welche Weise kann histor(iograph)ische Erinnerungsarbeit am sinnvollsten den kulturellen, gesellschaftlichen und wissenschaftlichen Entwicklungen und neuen Erfahrungsräumen Rechnung tragen?

Es sollen sowohl ein Fachpublikum als auch an dem Thema interessierte Öffentlichkeit angesprochen werden.


Veranstaltungsorte

Mahnmal St. Nikolai

Willy-Brandt-Straße 60
20457 Hamburg

Universität Hamburg

Universität Hamburg

Edmund-Siemers-Allee 1 (ESA 1)
20146 Hamburg
Flügel West, HS 221


Medien

In diesem Bereich finden Sie unterschiedliche Video- und Bildaufnahmen sowie Vorträge, Flyer und weitere Materialien der Tagung.

Logo

Tagungsbericht zur Konferenz "80 Jahre Operation Gomorrha"

Logo

Kriegserfahrungen: Lange Schatten des Zweiten Weltkriegs in Lebens- und Familiengeschichten

Prof. Dr. Barbara Stambolis (Lecture2Go)

Logo

Zwischen den Disziplinen

Prof. Dr. Dorothee Wierling (Lecture2Go)

„Als die Luft brüllte …“.

Forschungen zum „Hamburger Feuersturm“ (2005-2022) als Erfahrungsgeschichte zwischen Multiperspektivität und Interdisziplinarität. Von PD Dr. Ulrich Lamparter (Lecture2Go)

Heulen, Krachen, Scheppern. Zum Sounddesign der (Bomben)Kriegserinnerungen

Dr. Sylvia Necker (Lecture2Go)

Bomben im Gedächtnis der Stadt: Konflikte und Konjunkturen der Hamburger Erinnerungskultur von 1943 bis 2023

Prof. Dr. Malte Thießen (Lecture2Go)

Weitere Medien laden


Partner

Wir bedanken uns herzlich bei der Mitveranstalterin, der Landeszentrale für politische Bildung Hamburg, sowie bei allen Förderern, die diese Tagung ermöglichen:

  • Claussen-Simon-Stiftung
  • Hamburger Stiftung zur Förderung von Wissenschaft und Kultur
  • Hamburgische Wissenschaftliche Stiftung

Programm

Veranstaltungsorte

Medien

Partner

Aktuelles

Spenden

Shop

Schriftgröße:

Mehr Kontrast

Schließen

Datenschutz

Sie können hier festlegen, welche Dienste auf dieser Webseite verwendet werden dürfen und welche nicht. Weitere Informationen

Bitte beschreiben Sie hier Ihren Unterstützungsbedarf für die Konferenz, wenn benötigt.
Please describe your support needs for the conference here, if needed.
Max. 5 Personen möglich