Besuch planen

Das Glockenspiel des
Mahnmals St. Nikolai

Tag des offenen Denkmals: Führung mit Werner Lamm, Kirchenmusiker und Carillonneur und Dörte Huß, Kunsthistorikerin

8. September 2019, 11:00 Uhr

Seit Ende des 17. Jh. ertönte vom Turm der Hauptkirche St. Nikolai neben dem Geläut ein imposantes Glockenspiel mit 25 Glocken. Auch der nach dem Hamburger Brand zwischen 1846 und 1874 errichtete neugotische Kirchbau erhielt ein Carillon, dessen Glocken in den Weltkriegen eingeschmolzen wurden. 1993 fand ein neues Glockenspiel seinen Platz am Kirchturm. Vom Gelände des ehemaligen Kirchenschiffes aus frei einsehbar, hängen hier nun 51 Glocken mit einem Tonumfang von mehr als vier Oktaven und mit einem Gesamtgewicht von 13 Tonnen. In den Führungen steigen wir den alten Wendelstein hinauf, erhalten Erläuterungen zur Geschichte der Kirchenruine und des Instruments und schauen dem Carillonneur beim Spielen über die Schulter.

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Weitere Veranstaltungen

Ausstellung und Turm

Veranstaltungen

Bildung

Geschichte

Förderkreis

Aktuelles

Spenden

Shop

Schriftgröße:

Mehr Kontrast

Schließen

Datenschutz

Sie können hier festlegen, welche Dienste auf dieser Webseite verwendet werden dürfen und welche nicht. Weitere Informationen

Bitte beschreiben Sie hier Ihren Unterstützungsbedarf für die Konferenz, wenn benötigt.
Please describe your support needs for the conference here, if needed.