Besuch planen

Nacht der Kirchen 2023

16. September 2023, 18:00–23:00 Uhr

Die Nacht der Kirchen ist das größte ökumenische Fest im Norden. Das Mahnmal St. Nikolai beteiligt sich mit einem musikalischen Programm, es spielen Schüler:innen und Lehrer:innen der Staatlichen Jugendmusikschule Hamburg.

Im Weinkeller des Mahnmals stellt die Künstlerin Katinka Schneweis Bilder und Skulpturen aus – die Ausstellung „Die Kraft der leisen Mächte“ erzählt von den großen Themen des Mensch-Seins wie Liebe, Schönheit oder Zuversicht. Von der Aussichtsplattform im Turm gibt es freien Blick über die Stadt.

 

PROGRAMM

18:00 Carillon-Konzert, am Spieltisch Werner Lamm

 18:30 Nord-Streicher (C-Orchester) | Ltg. Ewelina Nowicka
Werke von Purcell, Telemann, N. Uematsu, B. Grewe

18:45 Trio Hilaris und  Hilaris Ensemble (Bläserquintett) |Ltg. Mariola Rutschka
Werke von Haydn, Telemann, Agai, Ostransky, Goeb u.a.

19:30 Klaviermusik mit Schülerinnen und Schülern der Klavierklasse und Leistungsklasse von Christina Hartmann

  • Ludwig van Beethoven (1770-1827) Sonate f- moll Nr. 1 op. 2,1 (3) Presto
    Henry Teichert (21 Jahre alt)
  • Johann Sebastian Bach (1685- 1750) Italienisches Konzert F- Dur BWV 971, . Satz
    Haochen Xu (11 Jahre alt)
  • Jin Shi (*1981) 5. Melody Of The Night
    Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) Sonate C- Dur KV 545, (1) Allegro
    Hankun Xue (9 Jahre alt)
  • Robert Schumann (1810-1856) Arabeske op.18 Leicht und zart
    Moritz Moszkowski (1854-1925) 15 Études de virtuosité op. 72 (2) Allegro brillante
    Anna Klatt (13 Jahre alt)
  • Ludwig van Beethoven (1770-1827) Sonate e- moll Nr. 27 op. 90, 1. Satz Mit Lebhaftigkeit und durchaus mit Empfindung und Ausdruck
    Frédéric Chopin (1810-1849) Nocturne op. 42 Nr. 1 Lento
    Anthony Reihwiegerst (16 Jahre alt)

20:00 Egor Skryabin Konzertgitarre| Ltg. Michael Bentzien

  • A. Barrios Mangoré - El Ultimo tremolo
  •  Johann Sebastian Bach - Chaconne aus BWV 1004 (erster Teil)
  • Carlo Domeniconi - Koyunbaba

20:45 Akkordeonmosaik | Ltg. Arlette Gwardys
(Kooperation der VHS mit der JMS)
Werke von Piazzolla, Chatchaturjan, Hans Günther Kölz

21:30 Jesse Mattern Ensemble

Jesse Mattern, Jazzsaxophonist und Komponist aus Hamburg. Ein Abend mit gefühlvollen Balladen, Soul, Funk und Fusion Jazz.

Mariola Rutschka: Organisation und künstlerische Leitung

Weitere Veranstaltungen

Ausstellung und Turm

Veranstaltungen

Bildung

Geschichte

Förderkreis

Aktuelles

Spenden

Shop

Schriftgröße:

Mehr Kontrast

Schließen

Datenschutz

Sie können hier festlegen, welche Dienste auf dieser Webseite verwendet werden dürfen und welche nicht. Weitere Informationen

Bitte beschreiben Sie hier Ihren Unterstützungsbedarf für die Konferenz, wenn benötigt.
Please describe your support needs for the conference here, if needed.
Max. 5 Personen möglich